Beste Neue Berühmte Religiöse Sprüche Und Zitate

Die besten neuen religiösen Zitate für alle in Ihrem Lebensstand » Freunde, die Sie im heutigen Beitrag lesen werden. Der heutige Beitrag bezieht sich auf religiöse Zitate. Erhalten Sie die heutigen Angebote. Religiöse Zitate für Instagram-Bilder usw. Und vieles mehr.

Der heutige Beitrag von Freunden besteht aus religiösen Zitaten über das Leben. In diesem Beitrag lesen Sie einen unglaublichen und großen Beitrag. Ich hoffe, dass Sie diesen Beitrag lesen und ihm Glauben schenken. Und ich hoffe, dass Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden teilen.  All Poetry Life

Religiöse Zitate

“Gott ist Liebe.” – Christentum (1. Johannes 4,8)
 
“Es gibt keinen Gott außer Allah.” – Islam (Koran 47,19)
 
“Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.” – Christentum (Markus 12,31)
 
“Was du nicht willst, dass man dir tu’, das füg’ auch keinem andern zu.” – Christentum (Matthäus 7,12)
 
“Gott ist mit denen, die sich beherrschen.” – Islam (Koran 16,128)
 
“Selig sind die Frieden stiften, denn sie werden Kinder Gottes heißen.” – Christentum (Matthäus 5,9)
 
“Glaubt an Gott, glaubt auch an mich.” – Christentum (Johannes 14,1)
 
“Wahrlich, mit der Schwierigkeit kommt die Erleichterung.” – Islam (Koran 94,5)
 
“Ehre deinen Vater und deine Mutter.” – Judentum (2. Mose 20,12)
 
“Vertraue auf den Herrn von ganzem Herzen.” – Christentum (Sprüche 3,5)
 
“Bete ohne Unterlass.” – Christentum (1. Thessalonicher 5,17)
 
“Sei stark und mutig! Fürchte dich also nicht und hab keine Angst; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir überall, wo du hingehst.” – Christentum (Josua 1,9)
 
“Gott ist unsere Zuflucht und Stärke, ein bewährter Helfer in allen Nöten.” – Christentum (Psalm 46,1)
 
“Es gibt weder Jude noch Grieche, weder Sklave noch Freier, weder Mann noch Frau; denn ihr alle seid ‘einer’ in Christus Jesus.” – Christentum (Galater 3,28)
 
“Allah belastet keine Seele über ihr Vermögen hinaus.” – Islam (Koran 2,286)
 
“Gott wirkt alles zum Guten zusammen für die, die ihn lieben.” – Christentum (Römer 8,28)
 
“Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.” – Christentum (Psalm 23,1)
 
“Seid gütig zueinander, mitleidig, vergebt einander, wie auch Gott in Christus euch vergeben hat.” – Christentum (Epheser 4,32)
 
“Gott ist in ihr, sie wird nicht fallen.” – Christentum (Psalm 46,5)
 
“Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden.” – Christentum (Philipper 4,6)
 
“Die Wahrheit wird euch frei machen.” – Christentum (Johannes 8,32)
 
“Und gedenkt der Gnade Gottes.” – Islam (Koran 2,198)
 
“Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich!” – Christentum (Johannes 14,1)
 
“Das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht ergriffen.” – Christentum (Johannes 1,5)
 
“In seiner Hand ist die Seele aller lebendigen Wesen und der Geist allen Fleisches der Menschen.” – Christentum (Hiob 12,10)
 
“Freut euch in der Hoffnung, seid geduldig in Bedrängnis, beharrlich im Gebet.” – Christentum (Römer 12,12)
 
“Und passt euch nicht diesem Weltlauf an, sondern lasst euch [in eurem Wesen] verwandeln durch die Erneuerung des Sinnes.” – Christentum (Römer 12,2)
 
“Gott ändert die Lage eines Volkes nicht, solange es nicht das ändert, was in seiner Seele ist.” – Islam (Koran 13,11)
 
“Liebe den Herrn, deinen Gott, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft.” – Christentum (Matthäus 22,37)
 
“Allah ist mit den Geduldigen.” – Islam (Koran 2,153)
 
“Danket dem Herrn, denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.” – Christentum (Psalm 107,1)
 
“Wahrlich, Allah ist mit den Geduldigen.” – Islam (Koran 8,46)
 
“Gott ist unsere Zuflucht und Stärke, als Beistand in Nöten reichlich gefunden.” – Christentum (Psalm 46,1)
 
“Selig sind, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden.” – Christentum (Matthäus 5,6)
 
“Und wenn euch Allah mit einem Übel trifft, so ist niemand in der Lage, es von euch abzuwenden, außer ihm. Und wenn er euch mit Wohl trifft, so ist er dazu in der Lage, alles zu tun.” – Islam (Koran 6,17)
 
“Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.” – Christentum (Johannes 3,16)
 
“Sag: ‘Er ist Allah, der Ewige.'” – Islam (Koran 112,1)
 
“Selig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen.” – Christentum (Matthäus 5,8)
 
“Die Gerechten werden das Land erben und darin ewiglich wohnen.” – Christentum (Psalm 37,29)
 
“Allah liebt nicht diejenigen, die Übeltaten begehen.” – Islam (Koran 2,190)
 
“Glaube aber ist eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht.” – Christentum (Hebräer 11,1)
 
“Diejenigen, die glauben und gute Werke tun, werden Gärten haben, durch dieBäche fließen.” – Islam (Koran 31,8)
 
“Sei still und erkenne, dass ich Gott bin.” – Christentum (Psalm 46,10)
 
“Und suche Hilfe im Geduldigsein und im Gebet; und zwar wahrlich, es ist schwer, außer für die Demütigen.” – Islam (Koran 2,45)
 
“Gott ist unsere Zuflucht und Stärke, eine Hilfe in Nöten, reichlich gefunden.” – Christentum (Psalm 46,1)
 
“Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht über dir leuchten und sei dir gnädig.” – Christentum (4. Mose 6,24-25)
 
“Und zu Seinen Zeichen gehört die Schöpfung der Himmel und der Erde und die Vielfalt eurer Sprachen und eurer Farben. Wahrlich, darin sind Zeichen für die Wissenden.” – Islam (Koran 30,22)
 
“Das Wort des Christus wohne reichlich in euch; lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit.” – Christentum (Kolosser 3,16)
 
“Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.” – Judentum (3. Mose 19,18)
 
“Wahrlich, Allah ändert nicht den Zustand eines Volkes, solange sie nicht das ändern, was in ihnen ist.” – Islam (Koran 13,11)
 
“Selig sind, die da Leid tragen, denn sie sollen getröstet werden.” – Christentum (Matthäus 5,4)
 
“Haltet fest am Seil Allahs und zersplittert euch nicht.” – Islam (Koran 3,103)
 
“Lasst euer Licht leuchten vor den Menschen, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.” – Christentum (Matthäus 5,16)
 
“Und sag: ‘Mein Herr, vergib und sei barmherzig, und du bist der Beste der Barmherzigen.'” – Islam (Koran 23,118)
 
“Gott ist unsere Zuflucht und Stärke, eine Hilfe in Nöten, reichlich gefunden.” – Christentum (Psalm 46,1)
 
“Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht über dir leuchten und sei dir gnädig.” – Christentum (4. Mose 6,24-25)
 
“Das Wort des Christus wohne reichlich in euch; lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit.” – Christentum (Kolosser 3,16)
 
“Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.” – Judentum (3. Mose 19,18)
 
“Ihr sollt den Herrn, euren Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all eurer Kraft.” – Christentum (5. Mose 6,5)
 
“Allah ändert nicht den Zustand eines Volkes, bis sie das ändern, was in ihnen ist.” – Islam (Koran 13,11)
Sharing:

Leave a comment